Pfarreiengemeinschaft Pilsting-Großköllnbach

Ostern ist Hoffnung

Osternacht PilstingIn feierlicher Weise hat die Pfarreiengemeinschaft die Osternachtsfeier begannen. Der Einzug Jesus in Jerusalem am Palmsonntag, das letzte Abendmahl am Gründonnerstag, die Kreuzigung am Karfreitag und die Grabesruhe am Karsamstag führten die Gläubigen hin zum Höhepunkt - dem Fest der Auferstehung am Ostersonntag. Trotz der frühen Morgenstunden fühllte sich die noch dunkle Pfarrkirche, während draußen das helle Osterfeuer brannte, an dem die neue Osterkerze entzündet wurde. Dekan Johann Ammer zog, begleitet von zahlreichen  Ministranten, mit der neuen Osterkerze, die von den Schwestern aus dem Karmelkloster der KZ-Gedenkstätte Dachau gefertigt wurde, in die dunkle Pfarrkirche ein.

Weiterlesen: Ostern ist Hoffnung

Osterfrühstück

OsterfruhstuckNach der Osternacht am Ostersonntag luden der Gesamtpfarrgemeinderat und Dekan Johann Ammer die Gläubigen ins Pfarrheim zu einem gemeinsamen Osterfrühstück ein. Die über 100 Gäste wurde mit einem reichhaltigen Frühstück mit Schinken, Käse, Butter, Marmelade, Semmeln, Kaffee, Kaba und Tee versorgt. Die eingehenden Spenden wurden für die Bolivienaktion der Pfarrei weitergegeben. Dekan Johan Ammer wünschte allen ein schönes Osterfest im Kreise der Familie.

Zusätzliche Informationen