/ Mai 22, 2019

 

 

Zur Mutter- und Vatertagsfeier hatte der Frauenbund die 58 Männer und Frauen im Kursana Domizil Pilsting am Mittwoch geladen. Ausgerichtet wurde die Feier von der Vorstandschaft des Frauenbundes, der Direktor des Hauses Markus Mayer dankte den Frauenfür die Kuchen-und Tortenspenden und ihr Engagement. Für die musikalische Gestaltung sorgten wieder Ludwig und Korbinian Rauch mit bekannten Liedern und Melodien zum Schunkeln und Mitsingen. Renate Weber begrüßte die Anwesenden und las ein paar Zeilen aus dem Leben einer Mutter vor: Mit den „ Gedanken einer Hausfrau, die ganz in da Früah, ob Somma oder Winter aufsteht, Frühstück richt für Mo und Kinder, ois kocht, egal ob Fleisch ob Gmias, de am gstressten Vata aufs Kanapee no des Essen nachtragt und sich dann frogt, warum sie des eigentlich duad“, war die Antwort nur: „Aus Liab zu enk, so sog i mir, denn i kria ja koa Mark Geld dafür!“ Die Bewohner des Hauses Kursana freuten sich über den abwechslungsreichen Nachmittag und verabschiedeten die Frauen des Frauenbundes Pilsting mit Applaus.

(Text und Bilder: Melis)