Zu allen heiligen Zeiten von jemandem zu hören, ist nicht gerade ein Ausdruck der Verbundenheit. Wir als katholische Pfarrgemeinde möchten den Zusammenhalt unter uns Christen stärken, indem wir zum Ausdruck bringen: Wir achten aufeinander, interessieren uns füreinander und nehmen Teil am Leben des andern.

In diesem Sinne ist es auch zu verstehen, wenn wir den „frischgebackenen“ Eltern unserer Pfarrei mit einer Karte zur Geburt ihres Kindes gratulieren.

Und warum sollte der Pfarrei nur zum 80. Geburtstag gratulieren? Auch der 18. Geburtstag ist für einen jungen Menschen ein einschneidendes Ereignis. Deshalb erreicht unsere Jugendlichen auch zu diesem besonderen Tag ein Geburtstagsgruß des Pfarrers.