Pfarreiengemeinschaft betet Oktoberrosenkranz

Am Freitagabend hatte die Pfarreiengemeinschaft Pilsting-Großköllnbach zum Rosenkranzgebet mit anschließender Lichterprozession geladen. Dekan Jürgen Josef Eckl bat darum nicht nur im Rosenkranzmonat Oktober, der auf besondere Weise mit der Muttergottes Maria verbunden ist, zu beten, sondern das ganze Jahr über. „Ich bitte Sie: beten Sie dieses Gebet auch für Ihre Kirche, Ihre Bischöfe und Ihre Priester“, sagte er, „vor allem aber beten wir in dieser bedrohlichen Zeit um den Frieden.“

Buchstäblich sollen die mächtigen der Welt „ins Gebet“ genommen werden. „Der Rosenkranz, er ist ist ein Licht zur Umkehr der Herzen“, sagte er, „auf den Weg zurück zum Evangelium. Dieses Licht wollen wir auf unsere Straßen hinaus tragen.“ Die Prozession der singenden Gläubigen, jeder eine leuchtende Kerze in der Hand, führte durch den Marktplatz zum Marienbrunnen.

(Text und Fotos: S. Melis)

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen